Abschluss des Leibniz-Jahres 2016

Leibniz-Podium "Qualität oder Quote?" und 30. Jubiläum der Wissenschafts-Pressekonferenz

Zum Abschluss des Leibniz-Jahres 2016 laden die Leibniz-Gemeinschaft und die Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK), die ihr 30-jähriges Bestehen feiert, am 2. Dezember zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Der Festakt startet im Haus der Leibniz-Gemeinschaft mit einem Leibniz-Podium zur Zukunft des Qualitätsjournalismus und der Wissenschaftskommunikation. "Qualität oder Quote?" - darüber diskutieren prominente Medienvertreter mit Wissenschaftlern der Leibniz-Gemeinschaft.

Im Anschluss lädt die WPK, Deutschlands größter Berufsverband für Wissenschaftsjournalisten, zu ihrem 30. Geburtstag ein mit der Debatte »Erklärbär, Wachhund, Cyber-Schreiber — die Evolution des Wissenschaftsjournalismus. Oder: Woher kommen wir, wohin geht es?«.

Programm

11 Uhr: »Qualität oder Quote?«
Leibniz-Podium zum Abschluss des Themenjahres »die beste der möglichen Welten«

14 Uhr: »Erklärbär, Wachhund, Cyber-Schreiber — die Evolution des Wissenschaftsjournalismus. Oder: Woher kommen wir, wohin geht es?«
Debatte anlässlich des 30. Geburtstages der Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK)

Weitere Informationen finden Sie in der Einladungskarte (PDF).

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit der Antwortkarte (PDF) per E-Mail an veranstaltungen@leibniz-gemeinschaft.de an.


Hintergrund

Die Veranstaltung ist Teil des Leibniz-Jahres »die beste der möglichen Welten«, mit dem die Leibniz-Gemeinschaft 2016 den 370. Geburtstag und den 300. Todestag von Gottfried Wilhelm Leibniz begeht.

Veranstaltungsort

Haus der Leibniz-Gemeinschaft
Chausseestraße 111
10115 Berlin
Top